Trio Manuk

Schostakowitsch - Ravel - Frank Martin

Trio Manuk
Trio Manuk
Quelle: Henriette Otto

Kultur- und Bürgerhaus - Stadt Marne

Infos zum Event:

In der Besetzung Klavier, Violine und Violoncello gehen die drei jungen Musikerinnen des Trio Manuk dem individuellen Klang ihrer Instrumente auf den Grund und bleiben doch immer miteinander im Einklang. Die gemeinsame Klangsprache, die von Präzision und Brillianz geprägt ist, weist ein weites Spektrum von federnder Leichtigkeit bis zu mitreißender Tiefe auf. Im März 2014 wurde das Trio mit dem 1. Preis beim Wettbewerb „Riviera Etrusca 2014“ in Piombino (Italien) in der Kategorie „Kammermusik“ ausgezeichnet. Seither geht das Trio Manuk deutschlandweit einer regen Konzerttätigkeit nach. Der Name Manuk stammt von der gleichnamigen Komposition von Vera Katharina Schmidt, die ihr Werk dem Trio widmete. Henriette Otto – Violine; Ann-Katrin Eisold – Violoncello; Lydia Hammerbacher - Klavier Programm: Dimitri Schostakowitsch: Klaviertrio Nr. 1, Op.8 Maurice Ravel: Klaviertrio a-moll Frank Martin: Trio über irländische Volksweisen

Hinweise zur Veranstaltung:

Nur Vorverkauf - Keine Abendkasse - Begrenzte Platzzahl
  • Kategorie 1
    • Standard
      je 20.00
      0.00
Hast Du Fragen zur Bestellung?
04851 / 95969710

Bei technischen Problemen:
07152 / 9259 - 700